Wählen Sie die Sprache Ihrer Website

lang - pllang - delang - gb

Die Halbtagesstrecke ist 13 km lang, dauert ca. 3-4 Stunden.

Die Tagesstrecke gehört zu den sehr malerischen und zugleich zu den einfachsten. Die ruhige Strömung und breites Flussbett machen das Paddeln unkompliziert. Die Ufer mit Mischwald bewachsen wechseln mit Wiesen ab. Nach einem Kilometer erreichen wir eine Mühle vom Anfang 20.Jh ( heute ein Wasserkraftwerk), wo die Kanus ca. 120m auf dem rechten Ufer getragen werden müssen ( gegen einer kleinen Gebühr vor Ort wird geholfen).Bis Rosocha ist das Wasser relativ flach, man fährt im Halbschatten und die Strömung hilft beim Paddeln. Es lohnt sich in einem Imbiss in Rosocha halt machen und etwas verstärken. Nach der kurzen Pause fährt mach weiter auf Krutynia weiter über das Dorf Wojnowo bis nach Ukta. Das Wasser des Flusses wird etwas tiefer, die Strömung lässt nach. Wojnowo ist ein Dorf , das von den Altgläubigen gegründet wurde, wo noch die alte Holzbauweise erhalten geblieben ist.

Durch einen Kanal im Schilf und über den Duss See kann man zum ehemaligen Kloster der Altglaubgen gelangen ( Anmerkung : wir holen keine Boote von dieser Stelle ab, man muss zurück zum Fluss und bis nach Ukta fahren) - der Trip zum Kloster verlängert die Tour nach Ukta um ca. 3 St.

Drei Kilometer hinter dem Dorf Wojnowo , links vor der Straßenbrücke im Dorf Ukta endet die Tour. Rückfahrt mit dem Van nach Krutyn

Praktische Informationen:

  • Treffpunkt in Krutyn – Büro As-Tour , Krutyn 4 , oder einer der AS-TOUR Parkplatzen im Ort. Auf dem Parkplatz kann auch bezahlt werden. (nur bar)
  • Zur Wahl haben Sie 1er, 2er oder 3er Paddelboote oder 3er , 4er Kanadier
  • Rücktransport von Ukta nach Krutyn im Preis inbegriffen.
  • Die Tour ist unbegleitet, bis 18 UHR soll man den Zielort erreichen.
  • Laeden : in Krutyn ( Sonntags geschlossen), in Ukta
  • Imbisse: Krutyn, Krutynski Piecek, Rosocha

Preis 50 PLN/2er Paddelboot, 80 PLN/4er Kanadier.

Share on:
back to top